St.Christophori’s Folxmuzik widmet sich vornehmlich traditioneller und zeitgenössischer Folkmusik aus europäischen Landen, für die vielfach eigene Arrangements entwickelt werden.

Das Ensemble besteht aus aktuell sechs Muzikantinnen und Muzikanten:

  • Sebastian Rose-Indorf (Ltg.): Tenor-Banjos (Chicago & Irish), Mandola/-Cello, Bassgitarren, Irish Bouzouki, Cister, Oboe, Bodhrán;

  • Heide Jung: Blockflöten, Posaune;

  • Michael Biegler: Querflöte, Maultrommel;

  • Dirk „Kuhno” Kuhne: Gitarre/E-Gitarre, Cajón;

  • Katja Zwingenberger: Violine, Gesang;

  • Volker Pistorius: Violine.

Sehr gern gesehene Gäste sind u.a. Michael Große, Christian Henschel, Coni Löffler und Christina Walther (alle: Violine), Loreena Kiesel (Mandoline/Violine/Drums) sowie Simon Sonntag (E-Piano/Orgel), Rebekka Günther (Zither), Elisabeth Wieynk (Percussion) und André Fahrenholz (Tenorhorn/Tuba).

Du hättest Lust mitzumachen? Bitte melde Dich (auch wenn Du nicht der Kirchgemeinde St.Christophori angehörst) – wir freuen uns über Verstärkung!
St.Christophori’s Folxmuzik probt derzeit projektbezogen. Die Probentermine sind dann üblicherweise montags, 19:30 bis ca. 21 Uhr, im Diakonat oder in der Winterkirche.

Dein Ansprechpartner:
Sebastian Rose-Indorf, Tel.: 03723 62715-1,

Email: rose-indorf[at]gmx.de.

St.Christophori’s Folxmuzik ist seit über 17 Jahren aktiv.
Ehemalige Folxmuzikantinnen und -muzikanten sind Vera Jakesch (Oboe, Querflöte) und Grit Neuber (Blockflöten) – die zusammen mit Sebastian und Dirk dereinst die „Urbesetzung“ bildeten –, ferner Theresa Riedel (Blockflöten), Katharina Riedel (Altsaxofon, Blockflöte), Thomas Meinelt (Violine), Grit Gerlach (Flöten) sowie Annika Voß und Rosa Böhmer (beide: Klarinette). Sie mussten leider im Laufe der Zeit aus beruflichen oder privaten Gründen aussteigen; Thomas verstarb im Frühjahr 2009.
Wir erinnern uns dankbar an’s gemeinsame Musizieren!

ev. luth. Kirchgemeinde St. Christophori